AKTUELLES

ÖRG Office

Aufgrund des anhaltenden Infektionsrisikos mit Covid-19 empfiehlt die österreichische Bundesregierung, dass die Mitarbeiter weiterhin von zu Hause aus arbeiten. Daher wird das ESR-Büro bis auf weiteres nicht besetzt sein.
Alle Mitarbeiter sind per E-Mail erreichbar und arbeiten von zu Hause aus.

Danke für Ihr Verständnis!

Ihr
ÖRG Office

 

 


COVID- 19 – Wichtige Informationen und Links zur radiologischen Diagnose der Erkrankung

.) Zur Diagnose von COVID 19 werden von der CDC weder Lungenröntgen noch CT empfohlen! LINK

 

.) In der CT finden sich zum Zeitpunkt der Diagnose meist folgende Merkmale: LINK

 - Bilaterale periphere und basal betonte Milchglasverdichtungen, Konsolidierungen
   oder beides. Häufig auch rundliche oder geographische Konfiguration
   der Veränderungen mit oder ohne Atollzeichen

 - Selten bei COVID-19 (deuten eher auf andere Erkrankung hin oder Ko-Infektion):
   Pleuraergüsse, Lymphadenopathie,   Mikronoduli, Tree-in-bud

.) Übersichtsarbeiten zum Thema finden Sie hier: LINK

 

COVID-19 Datenbank der italienischen Gesellschaft für Radiologie (SIRM): LINK

 

Aktualisierte Aufklärungsbögen

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass die Aufklärungsbögen CT, CT Kolonographie und MRT nach den heutigen Standards aktualisiert wurden und für Sie zum kostenfreien Download zur Verfügung stehen.

Zu den Aufklärungsbögen geht es hier


Aktualisierung der diagnostischen Referenzwerte

Den Bericht finden Sie hier.

Hier finden Sie die Anlage 1 der neuen Medizinischen Strahlenschutzverordnung.