ÖRG JOBBÖRSE

ÖRG-Jobbörse

Hier können Sie uns ein Jobinserat übermitteln ... LINK

 

UniversitätsassistentIn (Verwendungsgruppe B1) an der Universitätsklinik für Radiologie, Klinische Abteilung für Kinderradiologie befristet auf 6 Jahre.

Die Medizinische Universität Graz ist eine junge Organisation mit traditionsreichen Wurzeln, die sich an den Werten einer nachhaltigen und umfassenden Gesundheitsversorgung orientiert. Rund 2.200 MitarbeiterInnen arbeiten in Forschung, Lehre und PatientInnenbetreuung zum Wohle der Gesundheit der Menschen.

Folgende attraktive und anspruchsvolle Position wird besetzt:

UniversitätsassistentIn (Verwendungsgruppe B1) an der Universitätsklinik für Radiologie, Klinische Abteilung für Kinderradiologie befristet auf 6 Jahre.

Kernaufgaben:

- Bildgebende Versorgung von ambulanten und stationären pädiatrischen PatientInnen
- Mitwirkung an Forschungsprojekten und klinischen Studien sowie wissenschaftlichen Tätigkeiten auf dem Gebiet der Kinderradiologie
- Universitäre Lehre und Betreuung von Studierenden im Rahmen des Diplomstudiums Humanmedizin und im Rahmen von Doktoratsstudien

Fachliche Anforderungen:
- Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
- Befugnis zur selbstständigen Ausübung des ärztlichen Berufes als Fachärztin/Facharzt für Radiologie
- Vertiefte Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Kinderradiologie (z.B. Schwerpunktausbildung Kinderradiologiein der fachärztlichen Ausbildung oder ähnliche Zusatzqualifikation) von Vorteil
- Ausgewiesene wissenschaftliche Reputation im Fachgebiet von Vorteil
- Erfahrung in der Planung und Durchführung von klinischen Studien und wissenschaftlichen Projekten von Vorteil
- Erfahrung in universitärer Lehre und Betreuung von Studierenden
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Persönliche Anforderungen:
- Freude an der Arbeit mit Kindern
- Kommunikative und organisatorische Kompetenz
- Fähigkeit zu teamorientiertem und interdisziplinärem Arbeiten
- Belastbarkeit und Flexibilität
- Freude an neuen Herausforderungen

Für diese Position bieten wir Ihnen ein kollektivvertragliches Mindestentgelt (auf Basis Vollbeschäftigung)
von EUR 4.143,73 brutto zuzüglich allfälliger sonstiger Entgeltbestandteile.

Wir bieten Ihnen ein offenes und freundliches Arbeitsumfeld, eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem
engagierten Team und ein herausforderndes Aufgabengebiet. Zur Förderung Ihrer Potenziale offerieren
wir Ihnen ein umfassendes, kostenloses Weiterbildungsangebot im Haus.

Bei Fragen steht Ihnen ao. Univ.-Prof. Dr. Erich Sorantin, suppl. Leiter der Klinischen Abteilung für
Kinderradiologie, Universitätsklinik für Radiologie, gerne zur Verfügung.


Die Medizinische Universität Graz erhöht den Anteil von Frauen in Organisationseinheiten, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, insbesondere beim wissenschaftlichen Universitätspersonal und in Leitungsfunktionen. Daher laden wir qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Darüber hinaus sind wir bemüht, Personen mit Behinderungen bei geeigneter Qualifikation
einzustellen und freuen uns über diesbezügliche Bewerbungen.
www.medunigraz.at/stellen

Ort: Graz
Kontakt:

Kontakt: erich.sorantin@medunigraz.at, Tel. +43/316/385/14202.
Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Kennzahl W28 ex 2016/17 bevorzugt via
E-Mail an: personal@medunigraz.at bzw. an die Postadresse: Medizinische Universität Graz,
Organisationseinheit für Personaladministration und Recht, Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz.
Die Bewerbungsfrist endet am 07. Dezember 2016

Facharzt/-ärztin für Radiologie

Zur Verstärkung unseres Teams gelangt ab 01.02.2017 folgende Stelle zur Besetzung

Facharzt/-ärztin für Radiologie

Vollzeit (100 %)
LKH Hall - Diagnostische & Interventionelle Radiologie

Hochspannend: Was Sie erwartet
Das Landeskrankenhaus Hall ist mit seinen Abteilungen eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtung in Tirol. Hall stellt mit seinen Gesundheits- und Bildungseinrichtungen einen der umfassendsten Gesundheitsstandorte in Tirol dar.

Das Landeskrankenhaus Hall ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universität Innsbruck und umfasst die Abteilungen für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie, Radiologie, Unfallchirurgie und Urologie sowie das Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation. Es entsteht in naher Zukunft am Standort Hall ein Neubau für alle operativen Einheiten sowie die Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Das Leistungsspektrum unserer Abteilung umfasst alle bildgebenden und minimalinvasiven Verfahren, einschließlich eines hochmodernen Dual Energy CT’s und eines voll ausgestatteten 1,5 T MRT’s. Als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus stehen wir in enger Zusammenarbeit mit der Univ. Klinik Innsbruck.

Wir bieten Ihnen
  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit in einem interdisziplinären Umfeld
  • eine moderne Ausstattung und Infrastruktur der Abteilung
  • eine angenehme, familiäre und teamorientierte Arbeitsatmosphäre
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem angenehmen und kollegialen Umfeld
  • regelmäßige externe und interne Fortbildungen
Hochprofessionell: Was Sie mitbringen müssen
  • abgeschlossenes Medizinstudium
  • abgeschlossene Facharztausbildung für Radiologie
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrung in der konventionellen Röntgen- und Schnittbild-Diagnostik
  • strukturierte, selbständige und zugleich teamorientierte Arbeitsweise
  • patientenorientierter Arbeitsstil
  • hohe Sozialkompetenz
  • begeisterungsfähige, aufgeschlossene und motivierte Persönlichkeit

Informationen zur Eintragung in die Ärzteliste der Ärztekammer für Tirol finden sie unter www.aektirol.at.

Das monatliche Mindestgehalt beträgt brutto € 4.437,00 bei Vollzeitbeschäftigung. Das entspricht einem Jahresbruttoverdienst von € 62.118,00.
Dieses erhöht sich aufgrund der gesetzlichen Vorschriften gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteile.
Zusätzlich können noch Poolgelder anfallen.

Interessiert? Dann bewerben Sie sich Doch gleich ONLINE
 
Gemäß § 7 Tiroler Landes-Gleichbehandlungsgesetz 2005 laden wir ausdrücklich qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein.

https://bewerbung.tirol-kliniken.at/Job/1179/Facharzt--aerztin-fuer-Radiologie

Ort: Hall / Tirol
Kontakt:

Bei Fragen zum Gehalt wenden Sie sich bitte an Herrn Rudolf Pregenzer per E-Mail an
rudolf.pregenzer@tirol-kliniken.at oder unter der Telefonnummer +43 50 504 31130.

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prim. Priv.Doz. Dr. Michael Rieger per E-Mail an michael.rieger@tirol-kliniken.at oder unter der Telefonnummer +43 50 504 36704.

Research Fellowship & Clinical Fellowships at Vancouver General Hospital

Training opportunities for medical students, radiology trainees and radiologists.

1. Research Fellowship (1) at Vancouver General Hospital

2. Clinical Fellowships (2) in Radiology at Vancouver General Hospital in Canada starting January 2017. Minimum requirements include post graduation in Radiology in the home country and IELTS with scores as stated in the link below. Candidates will be interviewed via Skype and those that are selected will get their MCCEE exempted.

The Fellow will get a 2-year license to practise in a supervised capacity and work visa will be sponsored.

Application process, contact details and all relevant details are in the Clinical Fellowship section of the link below: http://khosa.emergencyradiology.ca

Ort: Vancouver / Canada
Kontakt:

Faisal Khosa, MD, MBA, TI, FFRRCSI, FRCPC, DABR
American Roentgen Ray Scholar (2013-2016)
(http://khosa.emergencyradiology.ca)
Assistant Professor in Radiology
Vancouver General Hospital

St.Anna Kinderspital

Facharzt oder Arzt in fortgeschrittener Ausbildung (M/W) für Radiologie ( Teilzeit oder Vollzeit)

Ort: 1090 Wien Kinderspitalgasse 6
Kontakt:

Ärztliche Direktion Unvi.-Prof.Dr. Wolfgang Holter

Ab 1.1.2017 freie OA/OÄ-Stelle im Klin. Inst. für Radiologie, Universitätsklinikum Krems

Im klin. Inst. für Radiologie des Uniklinikum Krems ist ab 1.1.2017 eine freie OA/OÄ-Stelle zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Ort: 3500 Krems
Kontakt:

Prim. Assoc.Prof. Dr. Hans Mosser, hans.mosser@krems.lknoe.at Tel.: 02732/ 9004-2381 (Röntgensekretariat) Mitterweg 10, 3500 Krems

Weitere Informationen: www.krems.lknoe.at