ÖRG JOBBÖRSE

ÖRG-Jobbörse

Hier können Sie uns ein Jobinserat übermitteln ... LINK

 

Oberärztin/Oberarzt

Ort: 3010 Bern
Kontakt:

Weiterführende Informationen zu den beiden Zentren finden Sie unter www.eoc.ch und www.neurorad.insel.ch

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof Dr. med. Jan Gralla, Institutsdirektor und Chefarzt, Telefon +41 (0)31 632 26 55.

Gerne erwarten wir Ihre vollständige Online-Bewerbung www.jobs.insel.ch, Kennziffer 157/14

FA KH Scheibbs

Ort: 3270 Scheibbs
Kontakt:

Am Landesklinikum Scheibbs gelangt mit sofortiger Wirkung ein(e) Fachärztin/Facharzt für Radiologie bei Teilbeschäftigung mit 10 Wochenstunden zur Besetzung.


Das Institut für Bildgebende Diagnostik ist 2011 in neue Räume übersiedelt, mit modernsten Geräten inkl. einem Multislice – CT (40 Zeilen) ausgestattet und voll digitalisiert. Der fachärztliche Dienst ist von MO-FR verfügbar (keine Nacht- und Wochenenddienste), außerhalb der Kernarbeitszeit erfolgt die Befundung mittels Teleradiologie über die Radiologie des Universitätsklinikums St. Pölten. Neben dem Primararzt ist ein Oberarzt in Teilzeitanstellung (30 Wochenstunden) am Institut beschäftigt.


Für fachliche Auskünfte steht die Leitung des Institutes, Herr Prim. Dr. Arnold Heisinger unter 07482/9004-1290 gerne zur Verfügung.

Radiologietechnologen/in

Die Stadt Dornbirn führt ein allgemeines Krankenhaus mit 284 Betten und zwei Pflegeheimen mit ins-gesamt 153 Betten. Diese Einrichtungen sind als Gesundheitsbetriebe der Stadt Dornbirn organisato-risch zusammengefasst. Die Gesundheitsbetriebe befinden sich baulich und technisch auf moderns-tem Stand. In der radiologischen Abteilung des Krankenhauses der Stadt Dornbirn ist eine Vollzeitstelle zu beset-zen. Wir suchen daher eine/n Radiologietechnologen/in mit Eintritt ab September 2014. Unsere Radiologieabteilung ist mit RIS/PACS ausgestattet, volldigitalisiert und bietet neben den kon-ventionellen Untersuchungen, Ultraschall, Mammographie, Angiographie und CT (64-Zeilen CT) an. Die Anschaffung eines MR-Gerätes ist geplant. Wenn Sie Interesse an einem vielseitigen Untersuchungsspektrum besitzen, unsere Anforderungen als Herausforderung verstehen und bereit sind, Nacht-, Sonn- und Feiertagsdienste zu absolvieren, laden wir Sie ein, sich unter Angabe des frühest möglichen Eintrittsdatums bei uns zu bewerben. Für Fragen steht Ihnen vorab der leitende RT, Herr Ekkehard Seewald, unter der Tel.-Nr.: 05572/303-2860 gerne zur Verfügung. Die Dotierung auf Basis einer Vollzeitanstellung beträgt aufgrund des Einstufungsschemas für Be-dienstete in Krankenanstalten mindestens € 2.631,00. Bei der Anrechnung von berufsspezifischen Vordienstzeiten ist ein höheres Gehalt möglich. Wir bieten angenehme Arbeitsbedingungen, Dienst-kleidung und bei Bedarf eine Dienstwohnung. Ihre ausführliche Bewerbung mit tabellarischem Le-benslauf, Lichtbild und Zeugnissen richten Sie bitte an die Personalabteilung z. H. Herrn Dipl.-Kfm. Gerhard Amann, Krankenhaus Dornbirn, Lustenauerstraße 4, 6850 Dornbirn oder per E-Mail an gerhard.amann@dornbirn.at

Ort: 6850 Dornbirn
Kontakt:

Dipl.-Kfm. Gerhard Amann Personalleiter Krankenhaus Dornbirn Lustenauerstraße 4 A 6850 Dornbirn Tel. +43 5572 303 1005 Fax +43 5572 303 81005 E-mail: gerhard.amann@dornbirn.at web: krankenhaus.dornbirn.at

Weitere Informationen: krankenhaus.dornbirn.at

Oberärztin/Oberarzt Inselspital Bern

Das Universitätsinstitut für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologe (DIN) erbringt hochqualifizierte neuroradiologische Dienstleistung, Lehre und Forschung unter Anwendung von Geräten der neusten Generation und in enger Zusammenarbeit mit den klinischen Disziplinen. Ihre Herausforderung Ihr Aufgabengebiet umfasst das gesamte Spektrum der Neuroradiologie im Bereich der Grundversorgung sowie in der Spitzenmedizin.

Neben der Dienstleistung beteiligen Sie sich aktiv an Lehre und Forschung sowie an der Weiterbildung der Assistentinnen und Assistenten. Ihr Profil Sie bringen klinische Erfahrung in der Diagnostischen Neuroradiologie sowie Kenntnisse und Fertigkeiten in der Interventionellen Neuroradiologie mit. Hohes Engagement, Teamfähigkeit sowie gute Deutschkenntnisse runden Ihr Persönlichkeitsprofil ab. Weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil. Unser Angebot Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche klinische Tätigkeit in einem diagnostischen und interventionellen Zentrum, mit klinischer und wissenschaftlicher Anbindung an des Neurozentrum der Universität Bern sowie eines der grössten Schlaganfallzentren Europas.

Eine weiterführende akademische Laufbahn auf dem Gebiet wird unterstützt. Weiterführende Informationen zu den beiden Zentren finden Sie unter www.eoc.ch und www.neurorad.insel.ch Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof Dr. med. Jan Gralla, Institutsdirektor und Chefarzt, Telefon +41 (0)31 632 26 55

Ort: 3010 Bern
Kontakt:

Gerne erwarten wir Ihre vollständige Online-Bewerbung www.jobs.insel.ch, Kennziffer 157/14

FA KH Bregenz

Fach-/Oberarzt (m/w) für Radiologie (optional Leitungsfunktion MRT)
zum nächstmöglichen Termin

Die Abteilung für Radiologie versorgt in einem breiten Spektrum der diagnostischen und interventionellen Radiologie die stationären und ambulanten Patienten des LKH Bregenz mit ca. 300-Betten. Das modern ausgestattete Lehrkrankenhaus verfügt neben der Radiologie über die Fächer Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Innere Medizin, Pädiatrie, Urologie, Anästhesie inkl. Intensivstation sowie als Belegabteilungen HNO, Orthopädie, Plastische Chirurgie etc.

Die Abteilung erfreut sich einer hohen Zuweiserzufriedenheit, täglich finden interdisziplinäre Röntgenbesprechungen statt.

Die neue Geräteaustattung beinhaltet einen volldigitalen Doppeldetektor-Aufnahmeplatz, 64-MSCT, High-end-Ultraschall, volldigitale Mammographie inkl. Stereotaxie und Vakuumbiopsie, Durchleuchtung- und Angiographie-Gerät und ein 3T-MRT ab März 2015. Der ärztliche Personalschlüssel lautet 1/4/2.

Wir sprechen Fachärzte für Diagnostische Radiologie an, die eine breite berufliche Erfahrung und Kompetenz im Fachgebiet inkl. MRT mitbringen.

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz in einer attraktiven Freizeitregion und die Entwicklungsperspektive zum Experten und / oder Bereichsleiter in einem angenehmen und ausgesprochen kollegialen Umfeld. Ausgewogene Arbeitsanforderungen und reine Rufbereitschaftsdienste über teleradiologische Heimbefundung mit Zeitausgleichsregelung (Laptop unterwegs, Befundmonitore zuhause) tragen zu einer hohen Zufriedenheit bei.

Eine familienfreundliche Gesamtbelastung wird durch eine günstige Kinderbetreuung, einen deutsch-englischsprachigen Kindergarten und familienfreundliche Dienstpläne unterstützt. Die Bereitschaft für Fortbildungen unterstützen wir mit Sonderurlaub und Übernahme der Kosten.

Für Rückfragen steht Ihnen der ärztliche Leiter der Abteilung, Herr Prim. Dr. Antonius Schuster, MBA, Tel. +43 5574 401-1600, gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.lkhb.at.

Ort: 6900 Landeskrankenhaus Bregenz
Kontakt:

Prim. Dr. Antonius Schuster, MBA
Radiologie
Carl-Pedenz-Strasse 2
6900 Bregenz
T +43 (0)5574 401- 1600
F +43 (0)5574 401- 8950
radiologie@lkhb.at
http://www.lkhb.at