ÖRG JOBBÖRSE

ÖRG-Jobbörse

Hier können Sie uns ein Jobinserat übermitteln ... LINK

 

Ass LNK Wagner-Jauregg Linz

Die Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg, eine Gesundheitseinrichtung der Oö. Gesundheits- und Spitals-AG (gespag), sucht Turnusarzt/-ärztin in Ausbildung zum Facharzt/-ärztin für Radiologie

Ort: 4020 Linz
Kontakt:

Ihre Kontaktperson(en) für Rückfragen: Rekrutierungs- und Bewerbungsstelle Heidemarie Bräuer 05 055462-22349 heidemarie.braeuer@gespag.at bzw. Leiter des Institutes für Radiologie Prim. Dr. Johannes Trenkler 05 055462-26701 johannes.trenkler@gespag.at

Weitere Informationen: www.gespag.at/jobs

Suchen Radiologietechnologen/innen

Unsere Radiologieabteilung ist mit RIS/PACS ausgestattet, volldigitalisiert und bietet neben den konventionellen Untersuchungen, Durchleuchtung, Ultraschall, Mammographie, Angiographie und CT (64-Zeilen CT) incl. Interventionen an. Ein 1,5T MRT wird Anfang 2016 in Betrieb genommen.

Ort: 6850 Dornbirn, Österreich
Kontakt:

Ekkehard Seewald +43 5572 303 2860 ekkehard.seewald@dornbirn.at

Weitere Informationen: krankenhaus.dornbirn.at

Ass Uni Graz, Klinische Abteilung für Allgemeine Radiologische Diagnostik

Kernaufgaben:
 Klinische Versorgung von ambulanten und stationären PatientInnen.
 Mitwirkung bei Forschungsprojekten und klinischen Studien.
 Wissenschaftliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Radiologie.
 Selbständige Erstellung von Publikationen/Präsentationen für (inter-)nationale Fortbildungsveranstaltungen.
 Mitwirkung und Unterstützung in der universitären Lehre/Betreuung von Studierenden.

 

Fachliche Anforderungen:
 Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin.
 Absolvierte Gegenfächer (Pflicht- und Wahlnebenfächer) von Vorteil.
 Wissenschaftliches Interesse und Erfahrung in der Durchführung von Klinischen Studien/wissenschaftlichen Projekten von Vorteil.
 Publikationen/Präsentationen auf (inter)nationalen wissenschaftlichen Fortbildungsveranstaltungen von Vorteil.
 Klinische Vorerfahrung.
 Kenntnisse und wissenschaftliche Kompetenz auf dem Fachgebiet der Radiologie von Vorteil.

 

Persönliche Anforderungen:
 Sorgfältige, genaue und verlässliche Arbeitsweise.
 Hohe Belastbarkeit.
 Teamorientierung.
 Kommunikative Kompetenz.

 

Diese Position wird nach dem kollektivvertraglichen Mindestentgelt (auf Basis Vollbeschäftigung) von EUR 3.209,04 brutto zuzüglich allfälliger sonstiger Entgeltbestandteile entlohnt. Bei Bewährung und entsprechendem Erfolg ist nach spätestens 3 Jahren und bei Vorliegen eines einschlägigen Doktorats (Dr.scient.med. oder PhD) der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung gemäß § 27 KV der Universitäten möglich. Die Erfüllung der Qualifizierungsvereinbarung ist mit einer unbefristeten wissenschaftlichen Laufbahnstelle und dem Titel einer assoziierten Professorin/eines assoziierten Professors verbunden.

 

Wir bieten Ihnen ein offenes und freundliches Arbeitsumfeld, eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team und ein herausforderndes Aufgabengebiet. Zur Förderung Ihrer Potentiale offerieren wir Ihnen ein umfassendes, kostenloses Weiterbildungsangebot im Haus.

Ort: 8036 Graz
Kontakt:

Bei Fragen steht Ihnen Univ.-Prof. Dr. Michael Fuchsjäger, Abteilungsleiter der Klinischen Abteilung für Allgemeine Radiologische Diagnostik, gerne zur Verfügung. Kontakt: michael.fuchsjaeger@medunigraz.at, Tel.: +43/316/385-82411.

Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Kennzahl W228ex 2014/15 bevorzugt via E-Mail an: personal@medunigraz.atbzw. an die Postadresse: Medizinische Universität Graz, Organisationseinheit für Personalmanagement, Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz. Die Bewerbungsfrist endet am 08.Juli 2015

Weitere Informationen: www.medunigraz.at/stellen

Ass Uni Graz, Klinische Abteilung für Allgemeine Radiologische Diagnostik (bis FachärztInnenabschluss, längstens 7 Jahre)

Kernaufgaben:
Klinische Versorgung von ambulanten und stationären PatientInnen.
Mitwirkung bei Forschungsprojekten und klinischen Studien.
Wissenschaftliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Radiologie.
Selbständige Erstellung von Publikationen/Präsentationen für (inter-)nationale Fortbildungsveranstaltungen.  Mitwirkung und Unterstützung in der universitären Lehre/Betreuung von Studierenden.

Fachliche Anforderungen:
Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin.
Absolvierte Gegenfächer (Pflicht- und Wahlnebenfächer) von Vorteil.
Wissenschaftliches Interesse und Erfahrung in der Durchführung von Klinischen Studien/wissenschaftlichen Projekten von Vorteil.
Publikationen/Präsentationen auf (inter)nationalen wissenschaftlichen Fortbildungsveranstaltungen von Vorteil.  Klinische Vorerfahrung.
Kenntnisse und wissenschaftliche Kompetenz auf dem Fachgebiet der Radiologie von Vorteil.

Persönliche Anforderungen:
Sorgfältige, genaue und verlässliche Arbeitsweise.
Hohe Belastbarkeit.
Teamorientierung.
Kommunikative Kompetenz.

Diese Position wird nach dem kollektivvertraglichen Mindestentgelt (auf Basis Vollbeschäftigung) von EUR 3.209,04 brutto zuzüglich allfälliger sonstiger Entgeltbestandteile entlohnt. Bei Bewährung und entsprechendem Erfolg ist nach spätestens 3 Jahren und bei Vorliegen eines einschlägigen Doktorats (Dr.scient.med. oder PhD) der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung gemäß § 27 KV der Universitäten möglich.

Die Erfüllung der Qualifizierungsvereinbarung ist mit einer unbefristeten wissenschaftlichen Laufbahnstelle und dem Titel einer assoziierten Professorin/eines assoziierten Professors verbunden. Wir bieten Ihnen ein offenes und freundliches Arbeitsumfeld, eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team und ein herausforderndes Aufgabengebiet. Zur Förderung Ihrer Potentiale offerieren wir Ihnen ein umfassendes, kostenloses Weiterbildungsangebot im Haus.

Ort: 8036 Graz
Kontakt:

Bei Fragen steht Ihnen Univ.-Prof. Dr. Michael Fuchsjäger, Abteilungsleiter der Klinischen Abteilung für Allgemeine Radiologische Diagnostik, gerne zur Verfügung.

Kontakt: michael.fuchsjaeger@medunigraz.at, Tel.: +43/316/385-82411.

Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Kennzahl W228ex 2014/15 bevorzugt via E-Mail an: personal@medunigraz.atbzw. an die Postadresse: Medizinische Universität Graz, Organisationseinheit für Personalmanagement, Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz.

Die Bewerbungsfrist endet am 08.Juli 2015

Weitere Informationen: www.medunigraz.at/stellen

UniversitätsassistentIn an der Universitätsklinik für Radiologie,Klinische Abteilung für Nuklearmedizin, befristet für 6 Jahre

Kernaufgaben:
Wissenschaftliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Nuklearmedizin.
Universitäre Lehre und Betreuung von Studierenden im Rahmen des Diplomstudiums Humanmedizin sowie im Rahmen von Doktoratsstudien.
PatientInnenbetreuung.
Mitwirkung bei Forschungsprojekten und klinischen Studien auf dem Gebiet der Nuklearmedizin.
Selbständige Erstellung von Publikationen/Präsentationen für internationale Fortbildungsveranstaltungen.

Fachliche Anforderungen:
Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin.
Fachärztin/Facharzt für Nuklearmedizin.
Erfahrung in der Planung und Durchführung von klinischen Studien und wissenschaftlichen Projekten im Bereich Nuklearmedizin.
Vertiefte klinische Kenntnisse und wissenschaftliche Kompetenz im Bereich Nuklearmedizin von Vorteil.
Erfahrung in universitärer Lehre und Betreuung von Studierenden von Vorteil.

Persönliche Anforderungen:
Sorgfältige, genaue und verlässliche Arbeitsweise.
Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten in einem multidisziplinären Umfeld.
Teamorientierung.
Hohe Belastbarkeit und Flexibilität.

Diese Position wird nach dem kollektivvertraglichen Mindestentgelt (auf Basis Vollbeschäftigung) von EUR 4.092,14 brutto zuzüglich allfälliger sonstiger Entgeltbestandteile entlohnt.

Bei Bewährung und entsprechendem Erfolg ist nach spätestens 3 Jahren und bei Vorliegen eines einschlägigen Doktorats (Dr.scient.med. oder PhD) der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung gemäß § 27 KV der Universitäten möglich. Die Erfüllung der Qualifizierungsvereinbarung ist mit einer unbefristeten wissenschaftlichen Laufbahnstelle und dem Titel einer assoziierten Professorin/eines assoziierten Professors verbunden.

Wir bieten Ihnen ein offenes und freundliches Arbeitsumfeld, eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team und ein herausforderndes Aufgabengebiet. Zur Förderung Ihrer Potentiale offerieren wir Ihnen ein umfassendes, kostenloses Weiterbildungsangebot im Haus.

Ort: 8036 Graz
Kontakt:

Bei Fragen steht Ihnen Frau Univ.-Prof.in Dr.in Reingard Aigner, Universitätsklinik für Radiologie, gerne zur Verfügung.

Kontakt: reingard.aigner@medunigraz.at, Tel.: +43/316/385-82151. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Kennzahl W229ex 2014/15 bevorzugt via E-Mail an: personal@medunigraz.at bzw. an die Postadresse: Medizinische Universität Graz, Organisationseinheit für Personalmanagement, Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz.

Die Bewerbungsfrist endet am 08. Juli 2015

Weitere Informationen: www.medunigraz.at/stellen

Ass Uni Graz, Klinische Abteilung für Nuklearmedizin

Kernaufgaben:
 Wissenschaftliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Nuklearmedizin.
 Universitäre Lehre und Betreuung von Studierenden im Rahmen des Diplomstudiums Humanmedizin sowie im Rahmen von Doktoratsstudien.
 PatientInnenbetreuung.
 Mitwirkung bei Forschungsprojekten und klinischen Studien auf dem Gebiet der Nuklearmedizin.
 Selbständige Erstellung von Publikationen/Präsentationen für internationale Fortbildungsveranstaltungen.

 

Fachliche Anforderungen:
 Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin.
 Fachärztin/Facharzt für Nuklearmedizin. 
Erfahrung in der Planung und Durchführung von klinischen Studien und wissenschaftlichen Projekten im Bereich Nuklearmedizin.
 Vertiefte klinische Kenntnisse und wissenschaftliche Kompetenz im Bereich Nuklearmedizin von Vorteil.
 Erfahrung in universitärer Lehre und Betreuung von Studierenden von Vorteil.

 

Persönliche Anforderungen:
 Sorgfältige, genaue und verlässliche Arbeitsweise.
 Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten in einem multidisziplinären Umfeld.
 Teamorientierung.
 Hohe Belastbarkeit und Flexibilität.

 

Diese Position wird nach dem kollektivvertraglichen Mindestentgelt (auf Basis Vollbeschäftigung) von EUR 4.092,14 brutto zuzüglich allfälliger sonstiger Entgeltbestandteile entlohnt. Bei Bewährung und entsprechendem Erfolg ist nach spätestens 3 Jahren und bei Vorliegen eines einschlägigen Doktorats (Dr.scient.med. oder PhD) der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung gemäß § 27 KV der Universitäten möglich. Die Erfüllung der Qualifizierungsvereinbarung ist mit einer unbefristeten wissenschaftlichen Laufbahnstelle und dem Titel einer assoziierten Professorin/eines assoziierten Professors verbunden.

 

Wir bieten Ihnen ein offenes und freundliches Arbeitsumfeld, eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team und ein herausforderndes Aufgabengebiet. Zur Förderung Ihrer Potentiale offerieren wir Ihnen ein umfassendes, kostenloses Weiterbildungsangebot im Haus.

Ort: 8036 Graz
Kontakt:

Bei Fragen steht Ihnen Frau Univ.-Prof.in Dr.in Reingard Aigner, Universitätsklinik für Radiologie, gerne zur Verfügung. Kontakt: reingard.aigner@medunigraz.at, Tel.: +43/316/385-82151.

Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Kennzahl W229ex 2014/15 bevorzugt via E-Mail an: personal@medunigraz.at bzw. an die Postadresse: Medizinische Universität Graz, Organisationseinheit für Personalmanagement, Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz. Die Bewerbungsfrist endet am 08. Juli 2015

Weitere Informationen: www.medunigraz.at/stellen

FA Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck

Abgeschlossene Ausbildung zum Facharzt / zur Fachärztin für Radiologie.

Am Institut für Radiologie sind derzeit 8 Fachärzte für Radiologie (1Teilzeit) und ein Ausbildungsassistent beschäftigt. Mit Herbst wird eine neue Ausbildungsstelle besetzt. Das Schwerpunktkrankenhaus Vöcklabruck stellt mit seinem breiten Fächerkanon eine vielfältige fachliche Herausforderung für die Radiologie dar.

Nähere Details entnehmen Sie bitte den konkreten Ausschreibunsdaten (siehe Beilage)

Ort: 4840 Vöcklabruck
Kontakt:

Ihre Kontaktperson(en) für Rückfragen: Prim.Dr. Ludwig Pichler Leiter des Institutes für Medizinische Radiologie-Diagnostik 050 554 71 - 26700 ludwig.pichler@gespag.at

FA/Ass Univ. Klinik Graz, Klinische Abteilung für Allgemeine Radiologische Diagnostik

Aufgaben/Ziele
Klinische Versorgung und Betreuung von ambulanten und stationären PatientInnen Absolvierung von Journaldiensten und/oder Rufbereitschaften Mitwirkung und Teilnahme an klinikinternen Fortbildungsveranstaltungen und Besprechungen Mitarbeit an organisatorischen Aufgaben: z.B. Übernahme der Risikomanagerin / des Risikomanagers

Anforderungen Fachlich
Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin Vorkenntnisse in Radiologie wünschenswert oder Fachärztin/-arzt für Radiologie EDV-Kenntnisse (PACS, MEDOCS) Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere Englisch in Wort und Schrift)

Persönlich
Sorgfältige, genaue und verlässliche Arbeitsweise Teamorientierung Einsatzfreude und Lernbereitschaft Hohe Belastbarkeit

Beschäftigungsausmaß 100 %

Gehaltsschema Fachärztin/-arzt
SI/4 (ab € 4.836,00; abhängig von Vordienstzeiten; zusätzlich Journaldienstzulagen und Gebührenzulagen) Assistenzärztin/-arzt: SI/2 (ab € 2.884,00; abhängig von Vordienstzeiten; zusätzlich Journaldienstzulagen und Gebührenzulagen)

Dienstantritt ab September 2015
Befristung vorerst auf 1 Jahr, danach unbefristetes Dienstverhältnis möglich
Bewerbungsfristende 15.07.2015


Ort: 8036 Graz
Kontakt:

Ihre Bewerbung mit der Kennzahl 3423 richten Sie bitte an den Bereich Personalmanagement, Auenbruggerplatz 1/5, 8036 Graz oder via E-Mail: bewerbungen@klinikum-graz.at oder direkt auf unserer HP www.klinikum-graz.at

Nähere Auskünfte erteilt: Univ. Prof. Dr. Michael Fuchsjäger (Tel.: 0316/385 - 82411).

Das Land Steiermark und wir als Unternehmen im Alleineigentum des Landes Steiermark streben eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an und laden daher besonders Frauen zur Bewerbung ein. Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten rückerstattet werden.

Weitere Informationen: www.klinikum-graz.at

OA/Ä Inselspital Bern Nuklearmedizin

Das Inselspital setzt sich seit 1354 mit heute mehr als 7‘700 Mitarbeitenden für die Gesundheit seiner Patientinnen und Patienten ein – von der Grundversorgung bis zur Spitzenmedizin. Engagierte Personen finden bei uns spannende und sinnstiftende Arbeit mit attraktiven Entwicklungsperspektiven.

Universitätsklinik für Nuklearmedizin sucht per sofort oder n.V. Oberärztin/Oberarzt Nuklearmedizin 100 %

Die Universitätsklinik für Nuklearmedizin am Inselspital verfügt über modernste Infrastruktur und bietet ein umfassendes Spektrum nuklearmedizinischer Diagnostik und Therapie.

Ihre Herausforderung
- Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären Umfeld und die stimulierende Atmosphäre eines universitären Zentrums
- Ihr Aufgabengebiet umfasst neben der Dienstleistung die aktive Beteiligung an Lehre, Forschung und Weiterbildung - Sie möchten Ihre Fähigkeiten und die gebotenen Entfaltungsmöglichkeiten einsetzen, um einen eigenen wissenschaftlichen und/oder klinischen Schwerpunkt in unserer Klinik aufzubauen

Ihr Profil
- Sie sind Fachärztin/-arzt Nuklearmedizin, bevorzugt Doppelfachärztin/-arzt Nuklearmedizin/Radiologie
- Sie verfügen über ausgewiesene Erfahrung in nuklearmedizinischer Diagnostik und Therapie, einschliesslich SPECT/CT und PET/CT
- Sie sind eine selbständige und zielstrebige Persönlichkeit. Sie schätzen die kollegiale Zusammenarbeit in einem motivierten Team. Sie suchen und pflegen den interdisziplinären Austausch mit zuweisenden Kollegen

Unser Angebot
- Moderner Gerätepark (2 PET/CT mit assoziiertem Zyklotron, 2 SPECT/CT, 1 SPECT-fähige Gammakamera)
- Grosse Schilddrüsen-Sprechstunde mit Schilddrüsenkamera und Ultraschall
- Neue Therapiestation für alle nuklearmedizinischen Therapieverfahren
- Wissenschaftliches Engagement wird gefördert

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. med. Thomas Krause, Klinikdirektor, Telefon +41 (0)31 632 26 56

Gerne erwarten wir Ihre vollständige Online-Bewerbung www.jobs.insel.ch, Kennziffer 5473/15

Ort: CH-3010 Bern
Kontakt:

Inselspital Bern InselStellen 3010 Bern Telefon +41 (0)31 632 95 59

Weitere Informationen: www.insel.ch