AKTUELLES

Nachruf Univ. Doz. Dr. Oswald Graf

Auf die Bitte der Österreichischen Röntgengesellschaft (ÖRG), habe ich die traurige Pflicht übernommen, Univ. Doz. Dr. Oswald Graf, von Vielen „Ossi“ genannt, in unserem Gedächtnis, in unserem Herzen und in unserer Gemeinschaft zu verankern. Weiterlesen

 

Elektronische Wahlen 2020

Liebe Kolleginnen,

liebe Kollegen,
 

Die Pandemie und die dadurch bedingten Einschränkungen und Veränderungen betreffen auch die wissenschaftlichen Gesellschaften und ihre Aktivitäten und somit auch die Jahreshauptversammlung der Österreichischen Röntgengesellschaft. Diese kann heuer leider nicht in gewohnter Form stattfinden. Es stehen jedoch wichtige Entscheidungen, wie zum Beispiel die Wahl des neuen Vorstandes, an. Diese Wahl kann aus oben genannten Gründen nicht wie bisher üblich im Rahmen einer Präsenzversammlung abgehalten werden, sondern muss als Online Wahl durchgeführt werden. Die Rechtmäßigkeit einer Online-Wahl wurde positiv geprüft. Für die ÖRG gilt somit, dass alle Stimmberechtigen (i.e. alle Mitglieder, die die Mitgliedsgebühr 2020 bezahlt haben) ihre Stimme bzw. ihre Wahl elektronisch abgeben können. Diese Wahl/Abstimmung ist rechtlich bindend.
 

Bisher wurde im ÖRG-Office ein Wahlvorschlag eingebracht:

Wahlvorschlag:

 Funktion

Name

muss gewählt werden

Präsidentin

Rosemarie Forstner

 

Past Präsident

Klaus Hausegger

 

Präsident elect

Christian Loewe

x

Sekretär

Helmut Prosch

x

Ausbildung-, Weiterbildungs- und Fortbildungsverantwortlicher

Gerlig Widmann

x

Schriftführer

Gernot Böhm

x

Kassiererin

Elke Gizewski

x

Verantwortliche für Internationale Angelegenheiten

Gertraud Heinz

x

Leiter der ÖRG Akademie

Martin Uggowitzer

x

Repräsentant Bundesfachgruppe

Klaus Wicke

 

 

Alle Mitglieder, die den Mitgliedsbeitrag 2020 bezahlt haben, und Ehrenmitglieder (sofern diese aus dem Stande der ordentlichen Mitglieder hervor gehen, siehe ÖRG Statuten §5) erhalten am Montag, 9. November 2020, ein Mail mit dem Voting Link und ihren persönlichen Login Details.
 
Wahlperiode:
Start: Montag, 9. November 2020
Ende: Montag, 23. November 2020
 
Für die elektronische Wahl wird das Polyas System (www.polyas.de) verwendet. Dieses arbeitet nach höchsten Sicherheitsstandards zum Schutz Ihrer Daten und zur Wahrung des Stimmgeheimnisses.
 

Der ÖRG Vorstand hat beschlossen, falls es die COVID Verordnung zulässt, am 6. November um 18.00 Uhr, im Rahmen des Wiener Radiologischen Symposiums, eine Mitgliederversammlung abzuhalten. Aus organisatorischen Gründen (Vorbereitung des Sitzungssaales gemäß den Seuchenschutzvorgaben)  ist es unbedingt notwendig, dass Sie dem ÖRG Sekretariat (office@oerg.at) bis Freitag, 23. Oktober, mitteilen, ob Sie daran teilnehmen werden. Falls wir keine Rückmeldung erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie nicht kommen werden.
 

Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, müssen die vorgesehenen Aufgaben einer Generalversammlung (z.B. Bericht des Kassiers, Entlastung des Vorstandes) verschoben werden und werden aller Voraussicht nach bei der nächstmöglichen Jahreshauptversammlung, die als Präsenzveranstaltung durchführbar ist, nachgeholt. In diesem Zusammenhang wurde bereits geprüft, ob vor Allem der nicht unwesentliche Tagessordungspunkt der Generalversammlung, nämlich die Entlastung des Vorstandes, verschoben werden kann. Unserer Rechtsauskunft nach ist dies entsprechend dem österreichischen Vereinsrecht durchaus möglich.
 

Mit besten Grüßen
 

Prof. Dr. K. A. Hausegger                         Prof. Dr. Helmut Prosch
ÖRG Präsident                                        ÖRG Sekretär

 


Werner Jaschke

Hier finden Sie den Text von K. Hausegger

 

 


COVID- 19 – Wichtige Informationen und Links zur radiologischen Diagnose der Erkrankung

.) Zur Diagnose von COVID 19 werden von der CDC weder Lungenröntgen noch CT empfohlen! LINK

 

.) In der CT finden sich zum Zeitpunkt der Diagnose meist folgende Merkmale: LINK

 - Bilaterale periphere und basal betonte Milchglasverdichtungen, Konsolidierungen
   oder beides. Häufig auch rundliche oder geographische Konfiguration
   der Veränderungen mit oder ohne Atollzeichen

 - Selten bei COVID-19 (deuten eher auf andere Erkrankung hin oder Ko-Infektion):
   Pleuraergüsse, Lymphadenopathie,   Mikronoduli, Tree-in-bud

.) Übersichtsarbeiten zum Thema finden Sie hier: LINK

 

COVID-19 Datenbank der italienischen Gesellschaft für Radiologie (SIRM): LINK

 

Aktualisierte Aufklärungsbögen

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass die Aufklärungsbögen CT, CT Kolonographie und MRT nach den heutigen Standards aktualisiert wurden und für Sie zum kostenfreien Download zur Verfügung stehen.

Zu den Aufklärungsbögen geht es hier


Aktualisierung der diagnostischen Referenzwerte

Den Bericht finden Sie hier.

Hier finden Sie die Anlage 1 der neuen Medizinischen Strahlenschutzverordnung.